Weihnachtskugeln im Glas

Seit einigen Jahren sieht man sie zur Weihnachtszeit immer häufiger: Große Gläser, gefüllt mit Weihnachtskugeln. Beim Kreieren dieser festlichen Dekoration sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob schlicht oder mit viel Schnörkel, für jeden Geschmack und beinahe jeden Ort findet sich die passende Zusammenstellung von Glas und Kugeln.

Was war zuerst da, das Glas oder die Kugeln?

Weihnachtskugeln hat vermutlich jeder zuhause. Sie können aus vergangenen Zeiten stammen oder brandneu sein. In jedem Fall gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den zerbrechlichen Dekoartikeln neuen Glanz zu verleihen, wenn sie einmal nicht am Baum hängen sollen oder gar nicht erst dafür bestimmt waren. Als Gefäße bieten sich hohe, schlichte Gläser mit stabilem Fuß und viel Volumen an, die durch ihren Glanz die Schönheit der Kugeln hervorheben und Beiwerk wie Lichterkette oder Glanzpapier wirken lassen. Welches Glas für die Weihnachtskugeln Verwendung findet, ist letztendlich eine individuelle Entscheidung. Dicke Kugeln können in ein schmales hohes Glas „gestapelt“ werden, viele kleine Kugeln füllen den Bauch eines runden, großen Glases. Oder umgekehrt. Vielleicht wandern die besonders dünnwandigen Weihnachtskugeln aus Großmutters Zeit sogar in eine Bleikristallvase mit eingearbeitetem Muster.

12 tlg. Glas-Weihnachtskugeln Set in "Hochglanz Vintage Style" Christbaumkugeln - Weihnachtsschmuck-Christbaumschmuck-Reflektorkugeln-Reflexkugeln-Reflector Ball
Preis: --
0 neu0 gebraucht

Ein Blick in den eigenen Bestand lohnt sich

In den nächsten Dekoladen zu gehen ist nicht unbedingt nötig, es sei denn, man möchte neue Weihnachtskugeln kaufen. Denn beim Durchforschen der eigenen Schränke oder des Kellers treten oft ungenutzte Dinge zutage, die mit wenig Aufwand in reizvolle Dekogegenstände verwandelt werden können. In großen Weingläsern zum Beispiel machen sich kleine Weihnachtskugeln ganz ausgezeichnet, während eine einzelne besonders schöne Kugel im Einmachglas gut zur Geltung kommt, umgeben von etwas Tannengrün. Alte Glasvasen, Windlichter, sogar Flaschen mit entsprechend großen Öffnungen eignen sich als Füllobjekte.

Nur Kugeln? Zu langweilig!

Eine Lichterkette, am Boden des Glasgefäßes arrangiert oder zwischen den Kugeln aufsteigend, verleiht diesen Glanz und sorgt zusätzlich für gemütliches Licht im Raum. Weiterhin bieten Fachhandel, aber auch die Natur Dekorationsmöglichkeiten aller Art. Bänder in weihnachtlichem Design, Engelshaar, Holzfigürchen, Tannenzapfen, Tannengrün und vieles mehr lässt sich mit den Weihnachtskugeln im Glas kombinieren.

An jedem Ort ein Blickfang

Die Gestaltung eines Glases mit Weihnachtskugeln fällt nach individuellem Geschmack aus und kann selbstverständlich an räumliche Gegebenheiten angepasst werden. Wer es Ton in Ton mag, richtet sich bei der Farbauswahl der Kugeln und der sonstigen Dekorationsartikel nach der Wandfarbe, den Möbeln oder anderen Einrichtungsgegenständen. Auf diese Weise tragen Weihnachtskugeln im Glas nicht nur zuhause, sondern auch in Cafés, Restaurants und vielen Läden zu einer heimeligen Atmosphäre bei.



Link zum Shop