Cupcake Weihnachtskugeln

Cupcakes sind handliche Kuchen, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Je nach Anlass werden sie aufwendig dekoriert. Wer solch süße Leckereien liebt, möchte auch zur Weihnachtszeit nicht darauf verzichten. Und was bietet sich da mehr an, als die kleinen Lieblingskuchen in Form von weihnachtlicher Dekoration in der Wohnung zu verteilen? Cupcakes schmecken nicht nur gut, sondern sehen auch hübsch aus. Die kleinen dekorativen Kuchen erfreuen sich großer Beliebtheit und sorgen für gute Laune. Auf einem Dekoteller drapiert tragen sie zur weihnachtlichen Stimmung im Raum bei. Auch als Weihnachtskugeln am Weihnachtsbaum verleihen Cupcakes eine weihnachtliche Atmosphäre. Natürlich werden keine essbaren Cupcakes verwendet, das wäre doch viel zu schade. Die Deko Cupcake Weihnachtskugeln werden aus verschiedenen Materialien gefertigt (wie Kunststoff older Holz) und sehen ihren Vorbildern zum Verwechseln ähnlich. Im Folgenden erfährt man mehr über die Cupcake Weihnachtskugeln und auch wie sich der Weihnachtsschmuck selbst basteln lässt.

Eine große Auswahl

Weihnachtsdeko mit Cupcake Weihnachtsbaumanhänger

Cupcake Weihnachtskugeln sind ideal als Ergänzung zur traditionellen Dekoration, weil sie dem Christbaum eine verspielte Note verleihen. Sie sind in verschiedenen Größen, Farben und Ausführungen erhältlich, sodass die Weihnachtskugeln in Kuchenform jeden Geschmack treffen. Das Frosting ist sowohl in traditionellem Weiß als auch in anderen bunten und festlichen Farben (Rot, Grün, Silber, Gold) gehalten. Die Verzierungen bieten mit Kirschen, Glitzer und bunten Streuseln eine große Auswahl. Die farbenfrohen Muffinformen sind oft mit Sternchen oder weihnachtlichen Motiven verziert.

Wenn Glasbläser zu Zuckerbäckern werden

Was Konditoren üblicherweise aus Schokoladenteig, Buttercreme, Marzipan und Fondant zaubern, gestalten Hersteller von Weihnachtskugeln zumeist aus Glas. Nicht selten werden diese sogar mit dem Mund geblasen. Unförmige Glasgebilde werden von den Glasbläsern in kunstfertiger Hand- bzw. Mundarbeit in Form gebracht. So entstehen unter anderem Cupcakes, die ihren gebackenen Originalen in nichts nachstehen. Seien es die farbenfrohen Muffin-Förmchen, der nachgestaltete Cupcake-Teig oder das glänzende Frosting. In der Regel sind diese Weihnachtskugeln von Hand bemalt. Mit viel Liebe zum Detail werden sie zudem mit Kirschen, bunten Streuseln oder schillernden Glitzerpartikeln dekoriert. Manche der Kugeln wirken so echt, dass man versucht ist, hineinzubeißen und es sich schmecken zu lassen.

Vielfältige Dekorationsmöglichkeiten

Dass die bunten Cupcake Weihnachtskugeln eine entzückende Weihnachtsdekoration sind, steht außer Frage. Und so vielfältig wie ihre eigene Gestaltung ist, so unterschiedlich können diese außergewöhnlichen Weihnachtskugeln verwendet werden.

Mini Cupcake als Weihnachtsbaumanhänger

Mini Cupcake als Weihnachtsbaumanhänger

Selbstverständlich dienen die Cupcake Weihnachtskugeln in erster Linie als Christbaumschmuck am lichterglänzenden Tannenbaum. Aber sie bilden auch einen schönen Kontrast zu der sonst üblichen Tischdekoration mit Tannengrün, Nüssen und Äpfeln. Sie setzen lebhafte Akzente zwischen traditionellen Formen und Farben. So werden Cupcake Weihnachtskugeln auf einem Adventskranz zum vorweihnachtlichen Highlight. Gleiches gilt für einen weihnachtlich geschmückten Türkranz, der an der Wohnungstür angebracht wird. Und wer seinen Strauß mit Tannenzweigen in der Adventszeit zu einem ganz besonderen Hingucker machen möchte, wird mit glitzernden Cupcakes sicher Erfolg haben.

Doch Cupcake Weihnachtskugeln können noch viel mehr. So könnten sie beispielsweise als Geschenk an die beste Freundin für Überraschung und Freude sorgen. Ein witziges Detail bildet eine Cupcake Weihnachtskugel neben schmuckem Schleifenband auch als dekorativer Geschenkanhänger. Die individuelle Kreativität hat viel Spielraum, und den Gestaltungsmöglichkeiten sind keinerlei Grenzen gesetzt.

Cupcake Weihnachtskugeln selbst basteln

Cupcake Weihnachtskugel am Weihnachtsbaum

Originell Cupcake Weihnachtskugel am Weihnachtsbaum

Wer gerne bastelt und ganz persönlichen Weihnachtsschmuck herstellen möchte, kann Cupcake Weihnachtskugeln selbst machen. Mit etwas Zeit und viel Kreativität lassen sich individuelle Dekorationen herstellen. Für die Cupcake Weihnachtskugeln ist folgendes Material notwendig:

– Weihnachtskugeln in verschiedenen Farben
– Strukturpaste
– Papierförmchen für Muffins
– Glitzer
– Heißkleber
– roter oder grüner Schleifenband
– kleine, rote Kugeln als Kirschen
– Löffel

Bastelanleitung:

Zuerst nimmt man die Halterung der Weihnachtskugeln ab. Dann verteilt man mit einem Löffel die Strukturpaste oben auf die Kugeln. Damit die Strukturpaste wie Zuckerguss aussieht, sollte das Auftragen nicht zu ordentlich sein. Daraufhin platziert man jeweils eine rote Kugel als Kirsche auf die Paste. Zur Verzierung streut man mit den Fingern etwas Glitzer auf die Dekoration. Als nächstes kommt die Halterung wieder auf die Weihnachtskugel. Empfehlenswert ist es, die Kugeln über Nacht trocknen zu lassen. Danach bringt man den Schleifenband an die Halterung an und bindet eine Schleife. Anschließend verteilt man den Heißkleber in die Muffinförmchen und platziert die Weihnachtskugeln in die Förmchen. Für einen guten Halt ist ein festes Andrücken für eine halbe Minute notwendig.

Tradition meets Trend

Traditionen sind eine feine Sache. Gerade zu Weihnachten erfreuen wir uns an den traditionellen Bräuchen. Sie vermitteln Zuverlässigkeit und haben etwas Heimeliges. Wir halten gern an ihnen fest. Dennoch macht es ab und an Sinn, alte Regeln aufzubrechen und ihnen mit Neuerungen frischen Schwung zu verleihen. Cupcake Weihnachtskugeln sind solche Traditionsbrecher: Auf bezaubernde Art und Weise ergänzen sie den herkömmlichen Weihnachtsschmuck. Und witzig sind sie allemal.



Link zum Shop