Weihnachtskugeln Champagner

Christbaumkugeln in der Farbe Champagner zählen zu der wohl edelsten und elegantesten Form von Dekoration für den Weihnachtsbaum. Sie besitzen eine helle und sanfte Färbung, wodurch sie einen starken Kontrast darstellen zum Grün des Baums und zu den anderen Farben, die in der Dekoration außerdem noch verwendet werden. Auf diese Weise sind sie überaus vielseitig einsetzbar und vor allem zeitlos. Das macht aus ihnen eine gelungene Basis für den Weihnachtsschmuck, die jedes Jahr neu variiert und kombiniert werden kann. Der Kreativität kann also jedes Jahr aufs Neue freien Lauf gelassen werden – und das immer mit denselben Kugeln.

Ein besonders sanfter Kontrast

Champagnerfarbene Weihnachtskugeln für eine stilvolle Weihnachtsdekoration.Besonders zur Geltung kommen champagner-farbene Weihnachtskugeln, wenn sie kombiniert werden mit Farben, die ähnlich hell sind wie sie. Schön sind dabei Kombinationen mit einem hellen Grau oder Silber. Genauso gut eignen sich auch die Farbtöne Weiß, Creme, Rosa und Puder. Man kann die Champagner-Kugeln aber auch unter sich sehr gut miteinander verwenden. Dies macht man, indem man verschiedene Arten von Kugeln verwendet – beispielsweise matte zu glänzenden oder glänzende zu strukturierten oder gemusterten Weihnachtskugeln in Champagner. Eine edle Wirkung hat es, wenn die Farben Champagner und helles Gold verwendet werden, wobei besonders harmonische Verläufe der verschiedenen Farben geschafft werden, wenn darauf geachtet wird, dass der Champagner-Ton eher gelblich und warm ist.

Mit dem Sanften zauberhafte Akzente setzen

Für das Kreieren von Kontrasten und das Setzen von starken Akzenten, werden champagner-farbene Weihnachtskugeln mit dunkleren Farben kombiniert. Empfehlenswert hierfür sind ein kräftiges Grün, Rot oder Violett. Diese Farbtöne machen aus den Champagner-Kugeln kleine, strahlende Highlights am Christbaum, was besonders anziehend wirkt. Dieser starke Unterschied der Farbtöne wirkt sogar tagsüber und ohne die Verwendung von stimmungsmachendem Kerzenlicht. Diese Zusammenstellung von Champagner-Kugeln mit entsprechend dunkleren Farben an den anderen Kugeln für den Baum ist eine vergleichsweise klassische Variante der Dekoration für den Baum an Weihnachten. Man kann die Kugeln im Champagner-Ton allerdings auch gewagter und ausgefallener kombinieren. Dazu verwendet man im Kontrast zu den hellen Kugeln anthrazit-, granit-, blau– oder orangefarbene Kugeln. Schwarz ist hier auch eine Kombinationsmöglichkeit, um einen denkbar starken Kontrast beziehungsweise Akzente zu setzen. Türkis-farbene Christbaumkugeln lassen sich zu diesem Zweck auch super mit den sanften Champagner-Kugeln zusammen an den Baum hängen.

Fazit

Champagner-Kugeln sind perfekt für die Dekoration des Weihnachtsbaumes, wenn man sich für eine klassische Variante des Weihnachtsschmucks entscheidet, sich aber dennoch viele Möglichkeiten der Kombinationen mit beispielsweise andersfarbigen Kugeln offen lassen möchte.



Link zum Shop