Weihnachtskugeln 8 cm

Die kalte Jahreszeit kommt näher und mit ihr das Fest, das unsere Zimmer erhellt und unsere Gemüter erfreut. Weihnachten ist das Fest der Liebe, der Geborgenheit – und der Schönheit. Wir hängen Kränze an unsere Türen, zünden Kerzen an und schmücken den Weihnachtsbaum. Traditionell, ästhetisch und immer modern – Weihnachtsbaumkugeln gehören zum Weihnachtsfest ebenso dazu wie das Christkind selbst. Welche Muster und Farben kommen in diesem Winter in Mode und woher kommt die traditionelle Weihnachtsbaumkugel eigentlich?

Weihnachtskugeln 8 cm

Häufig nachgefragt werden Weihnachtskugeln mit 8 cm Durchmesser. Für viele Bäume ist das die ideale Größe, nicht zu klein und nicht zu dominant. Viele Händler und zahlreiche Geschäfte bieten Christbaumkugeln in genau dieser Größe an.

Weiß, Rot oder doch lieber golden?

Sie alle kennen ihn, den Weihnachtsbaum. Bunt geschmückt mit Chritsbaumkugeln verschiedenster Größen und Farben ist er ein Symbol für die Weihnachtszeit. Die Farbtöne variieren von schlichtem Weiß und edlem Silber bis zu Rot – und Goldtönen. Und auch Schwarz liegt in diesem Jahr wieder im Trend, ebenso wie metallische Farbtöne. Diese verleihen dem eigenen Weihnachtsbaum eine schlichte Extravaganz. Darüber hinaus gibt es Weihnachtsbaumkugeln in so gut wie allen anderen vorstellbaren Farben, zum Beispiel Rosa, Türkis oder Grün.

Die Größe machts?

Weihnachtskugel - 8cm großChristbaumkugeln sind in unterschiedlichen Größen verfügbar – seien es unauffällige kleine Kugeln mit nur drei Zentimetern im Durchmesser, oder solche mit sechs, acht oder sogar zwölf Zentimetern. Besonders beliebt ist der traditionelle Durchmesser von acht Zentimetern, der Ihrem Weihnachtsbaum einen klassischen und zugleich zeitgemäßen Touch verleiht. Und auch verspielte Verzierungen dürfen natürlich nicht fehlen. Ob es Schneeflocken, abstrakte Muster oder Sterne sind – verzierte Christbaumkugeln sind auch für das Weihnachtsfest 2015 wieder ein stilvolles Extra.
Auch eine glizernde Oberfläche des Baumschmucks ist beliebt.

Kreativität und Lust am Gestalten!

Wer seinen Weihnachtsbaum vor sich sieht und am liebsten gleich mit dem Schmücken beginnen würde, stellt sich vielleicht die Frage nach der Aufhängung der Weihnachtsbaumkugeln. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die klassische Variante ist die Aufhängung der Weihnachtsdeko mit silbernen, unauffälligen Haken. Wer es etwas bunter mag, kann zum Beipiel auf farbige Bänder zurückgreifen.
Hier sind Ihr Geschmack und Ihre Kreativität gefragt. Ob Sie etwas Neues ausprobieren oder doch lieber beim Altbewährten bleiben wollen, bleibt voll und ganz Ihnen selbst überlassen. Schließlich ist es durchaus zu verstehen, wenn man bei all den Angeboten zur Weihnachtsdeko einmal den Überblick verliert.

Wussten Sie, dass die Christbaumkugel ursprünglich gar keine Kugel war, sondern ein Apfel? Ja, tatsächlich: Der Apfel als Symbol für den Garten Eden hat sich im Laufe der Zeit zur Glaskugel gewandelt. Und schließlich entstand daraus das mannigfache Angebot, das es Ihnen heute möglich macht, Ihrem Weihnachtsbaum eine ganz persönliche Note zu verleihen – Ein Traum für Weihnachtsliebhaber!



Link zum Shop