Weihnachtsbaumanhänger

Rücken die Weihnachtstage näher, machen sich die meisten Menschen Gedanken um einen Weihnachtsbaum. Ist das richtige Exemplar gefunden und steht der Baum duftend nach frischem Tannengrün in der Wohnung, muss er natürlich noch festlich geschmückt werden. Dazu eignen sich, neben den klassischen Kugeln, besonders gut Weihnachtsbaumanhänger, auch Christbaumanhänger genannt. Wie vielseitig diese Art der Weihnachtsdekoration ist und wofür sich die Anhänger noch so verwenden lassen, wird der folgende Artikel anschaulich darstellen. Wir zeigen neben der großen Vielfalt der verschiedenen Weihnachtsbaumanhängern auch die Dekorationsmöglichkeiten am und abseits des Weihnachtsbaumes. Bei den Anhängern ist für jeden Geschmack etwas dabei: Von klassisch edel bis außergewöhnlich kitschig gibt eine Vielzahl an Varianten und Motiven.

Was sind Weihnachtsbaumanhänger?

Cupcake Weihnachtskugel am Weihnachtsbaum

Originell: Cupcake Weihnachtskugel am Weihnachtsbaum

Die Christbaumanhänger gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Sie sind mit einer Aufhängemöglichkeit, also mit einer Schnur oder einer s-förmigen Aufhängung für Baumschmuck, ausgestattet. So lassen sie sich schnell und einfach an den Ästen befestigen. Die Weihnachtsbaumanhänger verliehen dem Baum eine individuelle Note und machen diesen jedes Jahr aufs Neue zum echten Hingucker in der Weihnachtsstube. Werden sie den Rest des Jahres wieder sicher verstaut, sind sie lange Begleiter und können so einige Weihnachtsfeste verwendet werden.

Von klassisch bis ausgefallen – die Auswahl ist riesig

Der Christbaum lässt sich durch die dekorativen Weihnachtsbaumanhänger auf ganz unterschiedliche Art und Weise gestalten. Die Auswahl aus Farben, Formen und Motiven ist sehr vielseitig. Klassische Farben, wie Rot und Gold oder Silber und Lila findet man in vielen Wohnstuben vor. Diese Farben sind typisch für Weihnachten und finden jedes Jahr ihren Platz an den Christbäumen. Wenn es aber lieber etwas moderner sein soll, gibt es die Anhänger auch in den Trendfarben Roségold, Eisblau oder Türkis. Auch ein schlichtes Weiß oder ein zartes Rosa, sowie verschiedene Grüntöne sind möglich. Wer es gerne ausgefallener mag und glitzernde oder bunte Deko Elemente einsetzen möchte, wird auch auf seine Kosten kommen. An Farbmöglichkeiten gibt es nahezu keine Einschränkungen, es ist für jeden Bedarf das Richtige dabei. In der passenden Farbkombination mit den Weihnachtskugeln ergibt sich ein wunderschönes Gesamtbild, welches die Weihnachtsstube stilvoll in Szene setzt und Kinderaugen zum Leuchten bringt.

Neben den verschiedenen Farben gibt es auch eine Vielzahl an unterschiedlichen Motiven. Traditionelle Darstellungen, wie Sterne, Schneeflocken, Eisenbahnen, Weihnachtsmänner oder Glocken haben sich bewährt und finden schon seit vielen Jahren ihren Gefallen bei den Weihnachtsliebhabern. Doch es darf gern auch etwas ungewöhnlicher sein, denn hier gibt es nichts, was es nicht gibt. Tiere, Buchstaben, Herzen, Eiszapfen, Schuhe, Instrumente, Autos selbst Handtaschen, Cupcakes oder Gurken aus dem Glas – den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was gefällt. Der Baum kann ganz individuell nach den eigenen Vorlieben und Interessen gestaltet werden. Ein Hobbykünstler kann sich eine Farbpalette an den Baum hängen, jemand der gerne liest ein Buch, ein musikaffiner Mensch eine Geige oder eine Trommel. Wer es lieber etwas schlichter mag und auf figurative Weihnachtsanhänger verzichten möchte, hat die Auswahl aus unterschiedlichen Formen. Ob rund, oval oder in Korkenzieherform – das Angebot ist enorm.

Aus welchen Materialien bestehen die Weihnachtsbaumanhänger?

Auch Glocken eignen sich als Anhänger am Weihnachtsbaum – quasi die Weihnachtskugel in Glockenform.

Weihnachtsbaumanhänger gibt es aus den verschiedensten Materialien zu kaufen. Der Baum kann einheitlich mit Anhängern aus einem Material geschmückt werden. Dies verleiht der Dekoration eine gewisse Struktur und Geradlinigkeit. Aber natürlich sind die verschiedenen Elemente auch miteinander kombinierbar. Die klassische Variante sind Baumanhänger aus Holz oder Stroh. Mit diesen Materialien bleibt die Natürlichkeit des Baumes bestehen. Der traditionelle und handwerkliche Charakter bei der Wahl des Baumschmucks ist für viele Menschen von großer Bedeutung, dieser lässt sich in Anhängern aus Holz und Stroh gut wieder finden. Neben diesen Varianten gibt es noch weitere Angebote aus und mit Naturmaterialien. So lässt sich der Baum wunderbar mit Anhängern in denen Zapfen, Nüsse, Fell, Leder, Zimtstangen oder Anissterne verarbeitet sind schmücken.

Wer sich farblich bei der Dekoration des Baumes mehr ausleben möchte, für den sind die vielseitigen Glasanhänger vielleicht eher etwas. Diese sind nahezu in allen Farben und Formen erhältlich und können tolle Akzente am Weihnachtsbaum setzten. Die Glasanhänger sehen edel aus und verleihen dem Baum einen tollen Glanz. Sehr besonders sehen Glasanhänger mit Facettenschliff aus. Wenn diese vom Licht getroffen werden, funkeln sie in den Farben des Regenbogens. Eine schlichte, aber sehr edle Baumdekoration bieten Porzellananhänger. Dieser elegante Baumschmuck ist eine tolle Alternative für alle, die auf bunte Dekoration verzichten möchten und es lieber etwas unauffälliger mögen. In Verbindung mit weißen oder silbernen Weihnachtskugeln und etwas ausgewähltem Lametta, kann der Baum stilvoll in Szene gesetzt werden.

Rote und goldene Weihnachtskugeln am Weihnachtsbaum.

Kräftige Farbakzente hingegen lassen sich mit Weihnachtsbaumanhängern aus Filz und Stoff setzten. Die flauschigen Anhänger sehen besonders verspielt aus und können beim Herunterfallen nicht kaputtgehen. Sie eignen sich also besonders gut für das gemeinsame Schmücken mit Kindern oder für den Fall, dass Haustiere zur Familie gehören. Durch das weiche Material wirkt diese Art der Baumdekoration gemütlich und heimelig. Wer etwas Besonderes schaffen möchte, kann auch Stoffanhänger mit Musterung verwenden. Sollen es eher robuste Materialien sein, dann ist, neben Anhängern aus Filz und Stoff, die Kunststoffvariante vielleicht eine gute Alternative. Hier kann mit wenig Geld ein toller Anblick erschaffen werden. Es gibt heutzutage eine immense Auswahl an Kunststoffanhängern, sodass sich für jeden Geschmack das Richtige finden lässt. Auch hier stellen Kinder und Haustiere kein Problem dar, da diese Behänge beim Absturz nicht so schnell zerbrechen, wie vergleichbare Artikel aus Glas oder Porzellan.

Zu den Anhängern aus Papier lässt sich an erster Stelle der klassische Papierstern nennen, welcher in den unterschiedlichsten Farben und Designs an keinem Baum fehlen sollte. Aber auch Papierkugeln, Sterne oder kleine Engel werden angeboten. Ein tolles Funkelspiel in Verbindung mit den Christbaumlichtern bringen auch Anhänger aus Metall oder Blech hervor. Diese Materialien zählen zwar nicht zu den klassischen Varianten, können einem Weihnachtsbaum aber eine individuelle und zeitlose Note verleihen. Wer es richtig exklusiv mag, kann seinen Baum auch mit Kristall- und Glitzeranhängern versehen. Mit Strass und Perlen besetzt, versprechen diese ein wahrhaft schillerndes Weihnachtsfest.

Die Auswahl aus den verschiedenen Materialien ist mehr als beachtlich. Anhänger aus Glas und Porzellan sehen hochwertig aus, sind aber leicht zerbrechlich. Bei Haushalten mit Kleinkindern und Haustieren ist also Vorsicht geboten. Hier kann man ganz einfach zu robusteren Materialien, wie Holz, Kunststoff oder Metall greifen. Auch Anhänger aus Filz, Stoff, Papier oder Stroh sehen toll aus. Hier sollte aber mit echten Kerzen am Baum aufgepasst werden, damit es nicht zu einem Zwischenfall mit einem brennenden Weihnachtsbaum kommt.

Weihnachtlich dekorieren mit Weihnachtsbaumanhängern – Tipps und Tricks

Grüne Weihnachtskugeln als Tannenzapfen mit Schnelleffekt, dekoriert mit einer LED-Lichterkette.

Natürlich dienen Weihnachtsbaumanhänger in erster Linie dazu, um mit diesen den Baum festlich zu behängen. Aber auch über die herkömmliche Funktion hinaus sind sie vielseitig einsetzbar. So können diese mit einem Strick befestigt als Fensterdekoration dienen oder in einen Kranz eingebunden die Haustür schmücken. Auch für den Adventskranz oder ein Adventsgesteck dürfen sie gerne verwendet werden. Die Aufhänger einfach im Tannengrün verstecken und schon ist der Kranz oder das Gesteck mit wenigen Handgriffen wunderbar verziert. Eine Weihnachtsgirlande ist ein toll aussehendes Deko Element für die Wand. Hierzu die verschiedenen Anhänger an einem Strick befestigen und an die Wand hängen. Deko Tabletts oder Deko Teller können mit den unterschiedlichsten Dingen befüllt werden und erfreuen sich heutzutage großer Beliebtheit. Auch hier eignen sich Weihnachtsbaumanhänger wunderbar. Diese einfach mit Kerzen oder einer Lichterkette und Engelslocken in der passenden Farbe oder etwas Tannengrün drapieren und fertig ist die festliche Tischdekoration. Anstatt Teller oder Tablett lässt sich auch ein schöner Tischläufer verwenden.

Damit die Gäste auch beim Eintreten in die Wohnung von weihnachtlichem Zauber umgeben sind, einfach in den Flur ein paar Tannenzweige in eine schöne Vase stellen und mit Christbaumanhängern behängen. Der Weihnachtsstrauß bringt nicht nur den Duft nach frischer Tanne in die Wohnung, sondern sieht auch noch sehr dekorativ aus. Eine weitere Möglichkeit ist es, eine Lichterkette mit den Anhängern in eine hohe Glasvase zu positionieren. Angestrahlt vom Licht, können vor allem Elemente aus Glas oder Metall hier ihre volle Wirkung entfalten. Eine tolle Möglichkeit die Weihnachtsgeschenke an die Liebsten mit einer besonderen Note zu versehen ist es, an das Geschenkband einen kleinen Weihnachtsbaumanhänger zu binden. Das sieht nicht nur sehr dekorativ aus, sondern der Beschenkte hat auch gleich noch etwas davon, denn der Anhänger kann nun dessen Baum schmücken. Weihnachten ist auch die Zeit der Kerzen, schön aussehende Kerzenständer findet man zur Genüge in den Läden. Doch nicht immer ist etwas dabei, was den eigenen Vorstellungen entspricht. Warum dann nicht seinen eigenen Kerzenständer designen? Einfach zwei bis drei Weihnachtsbaumaufhänger auswählen und diese stilvoll um den Kerzenständer arrangieren.

Fazit

Skuril und ein wenig cheesy: Käse als Weihnachtsbaumanhänger.

Das Angebot an Weihnachtsbaumanhängern ist sehr groß. Das verschafft einen enormen Spielraum, wie der eigene Baum behangen werden kann. Trotzdem ist es gar nicht so einfach, die richtigen Artikel für sich auszuwählen. Am besten überlegt man sich vorher ein Gestaltungskonzept. Soll der Baum eher natürlich und traditionell gestaltet werden, sind vielleicht die Angebote aus Holz und Stroh das Richtige. Passt eine moderne Dekoration mehr, lässt sich bei den Produkten aus Glas oder Metall vielleicht eher etwas finden. Auch bei den Farben gibt es die Qual der Wahl. Ein traditionelles Rot oder ein schickes Eisblau, es ist alles möglich. Letztendlich ist es egal, wofür man sich entscheidet, die große Auswahl an Aufhängern bietet einem die Möglichkeit den Weihnachtsbaum mit stilvollem Charme und persönlicher Note zu versehen. Aber nicht nur der Baum lässt sich als Einsatzgebiet für die Aufhänger benutzen, sondern auch zahlreiche andere Deko Ideen können mit diesen Alleskönnern umgesetzt werden.

Die Quintessenz: Weihnachtsbaumaufhänger sind immer eine gute Idee, sie bestechen durch ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten, das immense Angebot und die verlockende Möglichkeit, seine Weihnachtsdekoration persönlich und abwechslungsreich gestalten zu können. Mit diesen tollen Aussichten kann das nächste Weihnachtsfest gerne kommen.



Link zum Shop