Anzahl Weihnachtskugeln am Weihnachtsbaum

Nun hat man einen Baum zu Hause und Kugeln in jeglicher Form und Farbe zur Verfügung, fragt sich aber wie viele Kugeln in Bausch und Bogen auf einem Baum hängen dürfen – ist weniger mehr oder viel noch zu wenig? Im Grunde genommen liegen keine bestimmten Regeln für das Schmücken eines Weihnachtsbaumes vor, statt dessen lautet die Devise hier: Jeder wie er mag! Mit unserem praktischen Weihnachtskugel Rechner erfährst du im Nu, wie viele Kugeln deinem Baum gut stehen würden.

Weihnachtskugel-Rechner

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um unseren Weihnachtskugel-Rechner benutzen zu können.

Die perfekte Kugelanzahl errechnen

Wie viele Weihnachtskugeln verträgt der Weihnachtsbaum - hier mit goldenen und champagnerfarbenen KugelnVerlässt man sich abgesehen davon aber auf die hilfreiche mathematische Lösung zweier britischer Studenten, so kann die optimale Anzahl der Weihnachtskugeln, die Höhe der Spitze und die perfekte Länge der glitzernden Lametta und der funkelnden Lichterketten mithilfe von dem praktischen Weihnachtsbaumschmuckrechner für den vollkommenen Christbaum ermittelt und somit das Baumschmücken für jedermann ein wenig vereinfacht werden. Im Zuge dessen sind die Gedanken frei und die Konzentration kann sich auf allerlei andere Weihnachtsvorbereitungen beziehen. Einzig die Höhe des Tannenbaumes muss vom Nutzer angegeben werden. Der Rest wird aufgrund von mathematischen Formeln vom Rechner selbst erledigt.

Laut dem Rechner werden für einen 1,50 m hohen Weihnachtsbaum 31 Weihnachtskugeln mit einer durchschnittlichen Größe von 8 cm bis 12 cm Ø, 7,66 m Lametta und eine Lichterkette von 4,71 m Länge gebraucht. Die Spitze liegt bei 15 cm Höhe für einen Baum dieser Größe im perfekten Bereich. Mit diesem Hilfsmittel brauchen sich Familien nun nur noch für die Farben und Muster der Kugeln oder anderen Accessoires zu entscheiden und diese bloß noch gleichmäßig auf dem Tannenbaum zu verteilen.

Und wie schmücken Sie Ihren Baum? (Erfahrungsberichte)

Grundsätzlich ist das Baumschmücken eher eine Frage des Geschmacks. Es liegt in der Hand des Schmückers oder auch im Auge des Betrachters inwieweit diesem eher dezentere oder auffallendere Dekorationen zusagen. Ein gut geschmückter Weihnachtsbaum kann nämlich ebenso gut aussehen wie ein sparsam und schlicht dekorierter.

Laut vielzähligen Erfahrungsberichten werden für einen 1,50 m hohen Baum ca. 30 Kugeln gebraucht. Für einen Baum einer Größe von 2,00 m empfehlen sich 50 Weihnachtskugeln. Bei einer Baumhöhe von 2,50 m werden 70 Kugeln als angemessen betrachtet. Anhand der Erfahrungsberichte kann man erkennen, dass ab einem Baum von 1,50 m mit jeden 50 cm Höhe 20 Kugeln hinzukommen. Demnach ist der Tannenbaum nicht zu üppig, doch auch nicht zu bescheiden dekoriert.



Link zum Shop